Wenn Sie sich die Karte von Litauen ansehen, wird Ihnen die Zarasai-Region sofort auffallen. Auf diesem Territorium ist so viel Blau, dass zweifelhaft ist, ob jemand weiß, wie viele Seen und Flüsse sich in dieser Region befinden. Sie sollten die Namen der Orte, die die Kultur eines alten Stammes bewahren, nicht ignorieren. Der Name der Stadt Zarasai ist einer der bekanntesten Hinweise auf einen ausgestorbenen Stamm.

Die Stadt Zarasai ist seit 505 Jahren „blauäugig“. Es ist an der Zeit, die Geschichte des vor langer Zeit entstandenen Stadtnamens zu erklären: Eine Riesenfamilie lebte auf einem großen Hügel. Es war die Heimat eines fröhlichen und flinken Riesen namens Azeras, der gerne Verstecken spielte. Eines Tages ging die ganze Familie in den Wald. Der Riese besuchte seine Eltern, um zu spielen und sich zu verstecken, und sein Vater und seine Mutter begannen, nach ihm zu suchen. Sie liefen lange, konnten aber immer noch kein Kind finden, das sich versteckt hielt. Dann schrie der Vater: „Azerasai!“ Oh, das Echo sagte zu ihm: „Zarasai!“ Zarasai! “, Es rief die Mutter, aber das Echo wiederholte sich:“Zarasai! Zarasai!“ Der Riese, der wegen der Stimmen erwachte, eilte zu seinen Eltern: Alle waren glücklich und glücklich, nach Hause zurückzukehren. Später wurden die Hügel mit sieben Seen von Menschen besiedelt, die hier eine Stadt gründeten und sie Zarasai nannten, eine Erinnerung an die freundliche Riesenfamilie.

Schönes und unvergessliches Zarasai! Egal, wie Sie hierher kommen: Mit dem Fahrrad, dem Auto oder zu Fuß – die Stadt begrüßt Sie auf den hohen Hügeln mit sonnenbeschienenen Kirchtürmen. Der Anblick von Zarasai wird kaum alle Hügel, Hügel, Wälder und Seen umfassen, die hier in all den Schattierungen von Blau schimmern und sich auf mysteriöse Weise hinter dem Horizont verstecken. Zarasai ist zu jeder Jahreszeit anders: Im Winter sind die Seen und schneebedeckten Wäldern vereist. Im Frühjahr wird die Stadt von der Kraft des Wassers durchdrungen, das aus der eisigen Umarmung austritt, und die Luft ist mit dem Geruch von Leben gesättigt. Der Sommer lockt mit kühlem Wasser und gesunden Kiefernwäldern, und im Herbst ist Zarasai ein Naturparadies.

Das Land um Zarasai ist wie ein Ufer des Himmels auf Erden. Nehmen Sie sich Zeit für einen Aufenthalt in der Region, die 2010 als attraktivste wassertouristische Destination in Litauen anerkannt wurde! Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Zarasai – Urlaubsgebiet und erste litauische Kulturhauptstadt!